Über Beratung

  REIN SCHAUEN, DAMIT MEHR RAUSSCHAUT! 


In einer Kunststoff verarbeitenden Firma wurde auf einen Qualitätsmangel hingewiesen, der vom Kunden reklamiert wurde. Beim Aufdruck kommt bei etwa 1% der Teile immer wieder zu optischen Fehlern, die nicht akzeptiert werden. Eine optische Sortierung wurde vorgeschlagen, die jedoch eine Investition von etwa EUR 30.000,- darstellen würde. Die von VERTEX|KASSMANN|HUBER vorgeschlagene Analyse des Prozesses in Anlehnung an Six Sigma, mit einer intensiven Beobachtung vor Ort, ermöglichte die Erkennung der Ursache innerhalb kürzester Zeit. Mit geringem Kontrollaufwand konnte die Fehlerursache dauerhaft beseitigt werden, ohne Geld für die Investition in die Hand zu nehmen.

Eben: Rein schauen, damit mehr rausschaut!